• Das Unternehmen
  • Produktion / Anlagen
  • Netze
  • Jobs & Karriere
  • E-Mobilität
  • Downloads / Publikationen
  • Kontakt
  • SAKpedia
  • Elektroform
  • // MEDIENMITTEILUNGEN 2017

    6. November 2017 – Digitalisierung im Kanton Appenzell Ausserrhoden

    Die Welt verändert sich. Und das liegt nicht nur an Mensch, Technik und Natur, sondern auch an der Digitalisierung von Alltag und Berufsleben. Am nationalen Digitaltag sind wir alle aufgefordert, einige Gedanken in diese tiefgreifenden Veränderungen zu investieren.

    Wirtschaft und Politik suchen am nationalen Digitaltag den Dialog mit der Bevölkerung. So auch im Kanton Ausserrhoden. Hier laden die AR Informatik AG (ARI) und die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) am 21. November 2017, ab 17.30 Uhr die Bevölkerung ins Casino Herisau ein. Die Veranstalter geben Regierungsrat Köbi Frei sowie der Präsidentin der Gemeindepräsidienkonferenz, Inge Schmid, das Wort, bevor sie selbst anhand von Beispielen die Digitalisierung in Kanton und Gemeinden thematisieren.

    Für Johannes Dörler, CEO der ARI, ein lohnender Austausch: «Für die Bevölkerung im Kanton Appenzell Ausserrhoden bietet der Abend eine ideale Gelegenheit, die Veränderungen, die aufgrund der Digitalisierung in unserem Kanton stattfinden, in Augenschein zu nehmen und sich damit auseinanderzusetzen.»

    Zusätzlich zu den Referaten der Vertreter aus Politik und Wirtschaft haben die Besucher die Gelegenheit, sich in der begleitenden Ausstellung zu informieren und in den Dialog zu treten. Dabei werden die eServices von Gemeinden und Kanton, die elektronische Steuererklärung, die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Schulen sowie anderes mehr thematisiert und vorgestellt.

    Auch die SAK zeigt sich von der digitalen Seite: «Bereits seit 2010 bauen wir im Kanton das Glasfasernetz SAKnet, stellen den Haushalten und Unternehmen der Region inzwischen eigene Glasfaserdienste und Services zur Verfügung und bauen das Rechenzentrum Ostschweiz. Damit sichern wir die Infrastruktur, die Digitalisierung erst möglich werden lässt», kommentiert Andreas Schwizer, Bereichsleiter SAKnet, den Beitrag des innovativen Energieversorgers zur Digitalisierung im Kanton.

    Die ARI und die SAK zeigen an diesem Abend gemeinsam, wie Infrastruktur und Anwendungen der von Köbi Frei vorgestellten Vision der Digitalisierung dienen und die Basis für das Zusammenspiel von Kanton und Gemeinden liefern.

    Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, in diese spannende Welt einzutauchen, die unseren Alltag und unser Berufsleben so nachhaltig beeinflusst und sich vor Ort mit den Vertretern aus Politik und Wirtschaft auszutauschen.

    Weitere Auskünfte

    Andreas Schwizer, Mitglied der Geschäftsleitung, Telefon 071 229 54 33


    Kommentar schreiben

     

     

     
     
    Mit dem Absenden des Kommentars erklärt sich der Leser mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden: Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt. Telefonische Auskünfte werden keine erteilt. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.
     
    Kommentar senden