• Das Unternehmen
  • Produktion / Anlagen
  • Netze
  • Jobs & Karriere
  • E-Mobilität
  • Downloads / Publikationen
  • Kontakt
  • SAKpedia
  • Elektroform
  • // WASSERKRAFTWERK UNTERTERZEN

    Die Kraftwerke Unterterzen AG umfasst die drei Wasserkraftwerke Büeli, Talbach und Mühle, welche ursprünglich der Eigenversorgung des ehemaligen Zement- und Kalkfabrik in Unterterzen dienten.

    Nach der Stilllegung der Zementproduktion wurden die Kraftwerke im Jahr 1989 in die neue Kraftwerke Unterterzen AG ausgegliedert. Diese AG konnte im Jahr 1996 gemeinsam durch die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) und das Elektrizitätswerk der Ortsgemeinde Murg (je 50%) erworben werden.

    Technische Daten

    Inbetriebnahme 
    • 1926 / 2006 (Kraftwerk Büeli)
    • 1953 (Kraftwerk Talbach & Mühle)

    Technologie
    • Hochdruck-Laufkraftwerk (Büeli & Talbach)      
    • Niederdruck-Laufkraftwerk (Mühle)    

    Installierte Leistung       
    • 1'250 kW (Büeli)
    • 763 kW (Talbach)
    • 191 kW (Mühle)

    Jahresproduktion
    • 6'400'000 kWh (Büeli)
    • 5'300'000 kWh (Talbach)
    • 950'000 kWh (Mühle)

     Fallhöhe
    • 658 m (Büeli)
    • 605 m (Talbach)
    • 60 m (Mühle)