• Das Unternehmen
  • Produktion / Anlagen
  • Netze
  • Jobs & Karriere
  • E-Mobilität
  • Downloads / Publikationen
  • Kontakt
  • SAKpedia
  • Elektroform
  • // MEDIENMITTEILUNGEN 2015

    Bild Uebergabe Firmenarchiv klein

    28. Oktober 2015 – SAK: Zum Abschluss eine Welturaufführung

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) startete im Dezember 2014 in das Jubiläumsjahr zum 100. Geburtstag. Mit verschiedenen Massnahmen und Veranstaltungen wurden die Menschen im Heimmarkt – den Kantonen St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden – seither über die Geschichte, innovative Produkte und Dienstleistungen informiert. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres wurde das aufgearbeitete SAK Firmenarchiv der Jahre 1892 bis 1960 in einem feierlichen Akt dem Staatsarchiv des Kantons St.Gallen übergeben.

    SAK Dienste Gossau klein

    19. Oktober 2015 – SAK Internet, TV und Telefon für Gossau

    SAK Internet, TV und Telefon gibt es nun auch auf dem Glasfasernetz der Stadt Gossau. Für die Einwohner und Einwohnerinnen sowie Unternehmen in Gossau bedeutet dies Zugang zu zuverlässigen und im höchsten Masse flexiblen Kommunikations- und Unterhaltungsdiensten.

    Bild TdoT Speicher klein

    15. Oktober 2015 – Holzkraftwerk Wies in Speicher öffnet die Tore

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiert den 100. Geburtstag. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten öffnet die SAK am Samstag, 24. Oktober 2015, im Holzkraftwerk Wies in Speicher die Tore. Von 10 bis 16 Uhr sind die verschiedenen Stationen und damit all die verblüffenden Phänomene der Heizzentrale zu erleben und zu bestaunen. Neben einer Festwirtschaft und einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm für Gross und Klein lockt ein Wettbewerb mit Preisen im Gesamtwert von CHF 100‘000.

    Bild SAK Dienste klein

    12. Oktober 2015 – SAK Internet, TV und Telefon für St.Gallen

    SAK Internet, TV und Telefon gibt es nun auch auf dem Netz der Sankt Galler Stadtwerke (sgsw). Für die Einwohner und Einwohnerinnen sowie Unternehmen der Stadt St.Gallen bedeutet dies Zugang zu zuverlässigen und im höchsten Masse flexiblen Kommunikations- und Unterhaltungsdiensten.

    Bild Weesen und SAK klein

    29. September 2015 – Gemeinde Weesen erstellt mit SAK Elektro-Tankstelle

    Die Gemeinde Weesen stellt mit Unterstützung der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) eine Elektrotankstelle auf und realisiert damit die Vorgaben des 2014 verabschiedeten Energiekonzepts der Region ZürichseeLinth. Das Konzept sieht vor, dass jede Gemeinde baldmöglichst eine Ladestation für Elektroautos anbietet.

    Rechenzentrum Ost-CH klein

    23. September 2015 – Rechenzentrum Ostschweiz geht in die nächste Runde

    Was mit einer Pressemitteilung und Roadshows im Frühling begonnen hat, wird nun weiterentwickelt. Die Rückmeldungen der Ostschweizer Unternehmerinnen und Unternehmer zum Rechenzentrum Ostschweiz sind positiv. Es wird nicht nur Interesse signalisiert, es werden Zusagen gemacht. Eine Kooperation zwischen der St.Gallisch Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) und den Sankt Galler Stadtwerken (sgsw) wird geprüft.

    Bild_SAKnet_Partner_klein

    16. September 2015 - SAK setzt auf lokale Partnerschaften

    SAK Internet, TV und Telefon sind zuverlässige Glasfaser-Dienste auf dem neuesten Stand der Technologie. Kundennähe und individueller Bedarf prägen Beratung, Betrieb und Entwicklung. Die Nähe zu den Kundinnen und Kunden wird weiter verstärkt. Über 40 intensiv geschulte Partnerunternehmen stehen neu im Einzugsgebiet der SAK zur Verfügung. Sie heissen SAK Beratungspartner sowie SAK Beratungs- und Installationspartner Unterhaltung und Kommunikation. In ihren Regionen beraten sie die Kundinnen und Kunden bei der Auswahl der Produkte, sorgen für die sichere Inbetriebnahme der Geräte und bei Bedarf auch für die fachmännische Wohnungsverkabelung.

    Bild E-Mobilität klein

    2. September 2015 – SAK unterstützt «Vorfahrer» der Zukunft

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) lanciert im Sommer 2015 ihr Angebot für E-Mobilität und unterstützt damit ihre Kunden – als «Vorfahrer der Zukunft». Für die Gemeinden erarbeitete die SAK in Abstimmung mit der Region Zürichsee-Linth ein besonderes Konzept: die Gemeinden fahren als Vorreiter elektrisch und die Einwohner sollen die Elektromobilität auch noch selbst erleben können.

    Bild WKW Lienz klein

    31. August 2015 – Ab 2016 bessere Qualität und tiefere Energiepreise

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) setzt ab 2016 die Stromqualität naturstrom basic als Standard für alle Kunden ein. Mit dem Wechsel wird ein aktives Zeichen für erneuerbare Energien und die Förderung ökologischer Produktionsanlagen in der Region gesetzt. Die Energiepreise erfahren trotz der verbesserten Stromqualität keine Erhöhung.

    Bild Glasfaserdienste klein

    25. August 2015 – SAK Internet, TV und Telefon setzen sich durch

    Immer mehr Menschen beziehen SAK Glasfaserdienste. Was mit dem Bau des Glasfasernetzes 2010 begann fand im August 2014 seine Erweiterung. Die SAK brachte vor einem Jahr die Haushaltsdienste SAK Internet, TV und Telefon auf den Markt. Der modulare Aufbau, die persönliche Beratung sowie die Zuverlässigkeit der Dienste werden geschätzt.

    Bild TdoT Montlingen klein

    14. August 2015 – Binnenkraftwerk Montlingen öffnet die Tore

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiert den 100. Geburtstag. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten öffnet die SAK am Samstag, 22. August 2015, im Binnenkraftwerk in Montlingen die Tore. Von 10 bis 16 Uhr sind die Anlage und all die verblüffenden Phänomene des Kraftwerkes zu erleben und zu bestaunen. Neben einer Festwirtschaft und einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm für Gross und Klein lockt ein Wettbewerb mit Preisen im Gesamtwert von CHF 100‘000.

    Bild Schils klein

    12. August 2015 – EW Schils AG: Triebwassersystem wird erneuert

    Beim Wasserkraftwerk der EW Schils AG in Flums wird in den kommenden fünf Monaten das Triebwassersystem, bestehend aus Druckstollen und Druckleitung, einer kompletten Sanierung und Erneuerung unterzogen. Die EW Schils AG, ein Tochterunternehmen der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG, investiert über 13 Mio. Franken in das Kraftwerk und damit in die erneuerbare Energie aus Wasserkraft.

    Rechenzentrum Ost-CH klein

    13. Juli 2015 – Ostschweiz zeigt sich am Rechenzentrum interessiert

    Unternehmerinnen und Unternehmer trauen der SAK den Bau des Rechenzentrums Ostschweiz zu. Im Mai fragten die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) und die OBT AG «Braucht die Ostschweiz ein Rechenzentrum?». Geantwortet haben über 100 Interessierte. Rund 83% sagen «Ja» ein Rechenzentrum Ostschweiz ist prüfenswert. An drei Roadshows in St.Gallen, Sargans und Wattwil diskutierten insgesamt rund 35 Teilnehmende mit den Initianten die Idee. Das Fazit ist positiv.

    Rechenzentrum Ost-CH klein

    8. Juni 2015 – Braucht die Ostschweiz ein Rechenzentrum?

    SAK evaluiert den Bedarf für ein Rechenzentrum Ostschweiz. Von Beginn an Partner ist die OBT. Die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) ermittelt aktuell den Bedarf für ein Rechenzentrum Ostschweiz. Als starker Partner für dieses Vorhaben engagiert sich OBT. Gesucht sind Unternehmerinnen und Unternehmer, die in einem Rechenzentrum Ostschweiz Vorteile für Entwicklung, Aufbau und Betrieb der eigenen IT-Infrastruktur und -Lösung sehen.

    Bild TdoT Kubel klein

    8. Juni 2015 – Das Kraftwerk Kubel öffnet die Tore

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiert den 100. Geburtstag. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten öffnet die SAK am Samstag, 20. Juni 2015, im Wasserkraftwerk Kubel in St.Gallen, die Tore. Von 10 bis 16 Uhr sind die tonnenschweren Maschinentürme, die riesigen Turbinenräder und all die verblüffenden Phänomene des Kraftwerkes zu erleben und zu bestaunen.

    Bild_klein

    18. Mai 2015 - SAK setzt flächendeckend intelligente Stromzähler ein

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK), führender Dienstleister für Netze und Energie in den Kantonen St.Gallen und beider Appenzell, macht sich fit für die Energiezukunft. In den kommen-den zehn Jahren werden alle Haushaltstromzähler im SAK Versorgungsgebiet durch intelligente Geräte – so genannten Smart Meter – ersetzt. Ab Juni 2015 werden die Stromzähler in den Gemeinden Trogen und Speicher ausgewechselt. Gestartet wird in Trogen.

    Bild klein

    18. Mai 2015 - Ein starkes Stück Ostschweizer Geschichte

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiert den 100. Geburtstag. Seit ihrer Gründung im Jahre 1914 hat der Energie- und Netzdienstleister den technologischen Fortschritt in der Ostschweiz massgeblich mitgestaltet und geprägt. In der Summe führte dies zu einem hohen Mass an Lebens- und Arbeitsqualität für die Menschen sowie zu einem eindrücklichen wirtschaftlichen Aufschwung.

    Bild_klein

    12. Mai 2015 - SAK macht Physik und Technik greifbar

    Wie sieht die Zukunft im Energiebereich aus? Welche Herausforderungen müssen angegangen und bewältigt werden? Welche Aufgaben übernehmen dabei die Ingenieure der SAK? – Diese und viele weitere Fragen werden den Maturitätsschülern der Kantonsschule am Burggraben (KSBG) beantwortet.

    Bild klein

    1. Mai 2015 - Wittenbach: informative Besichtigungen stiessen auf Anklang

    Am Donnerstag, 23. April besichtigten rund 60 Interessierte das Holzkraftwerk Hofen in Wittenbach, um zu erfahren, wie und wo die nachhaltige Wärme für den Wärmeverbund entsteht. Neu konnte ausserdem das im letzten Herbst eingebaute ORC-Modul (Organic Rankine Cycle) zur Stromproduktion besichtigt werden.

    Bild klein

    1. Mai 2015 - Wärmeverbund Herisau: Entscheid im Jahresverlauf

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) initiierte im Dezember 2014 die Arbeiten zur detaillierten Klärung von Potential und Machbarkeit eines Wärmeverbundes in der Gemeinde Herisau. Die Rückmeldungen aus der Gemeinde sind positiv – trotzdem kann erst im Sommer 2015 mit einem Entscheid zum weiteren Projektverlauf gerechnet werden.

    SAKpedia klein

    1. April 2015 – Ein Jahrhundert SAK digital verpackt

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiert den 100. Geburtstag. Mit SAKpedia veröffentlicht der Ostschweizer Energie- und Netzdienstleister dazu sein Jubiläumsbuch in digitaler Form. SAKpedia lässt die Öffentlichkeit auf spannende und unterhaltsame Art an der SAK Geschichte teilhaben.

    Bild Betonmast klein

    5. März 2015 – Speicher: Neuer Betonmast installiert

    Am 17. Februar 2015 stürzte in Speicher ein Baum auf die Stromleitung der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK). Ein grossflächiger Stromausfall im Appenzeller Vorder- und Mittelland war die Folge. Durch den Einsatz der SAK Pikettmonteure konnte nach gut 40 Minuten die Versorgung in fast allen betroffenen Gemeinden wiederhergestellt werden.

    Bild SAK GV klein

    2. März 2015 – SAK: Positiver Jahresabschluss im veränderten Marktumfeld

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) beendet das Geschäftsjahr 2013/14 mit einem positiven Betriebsergebnis von 14.15 Mio. Franken, was einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Vorjahr (9.81 Mio. Franken) entspricht. Die Jahresrechnung und der Antrag, Claudia Zogg als SAK Verwaltungsrätin zu wählen, wurden an der Generalversammlung vom 27. Februar 2015 einstimmig genehmigt.

    18. Februar 2015 – Geothermieprojekt Herisau-Gossau wird nicht weiterverfolgt

    Von der Umsetzung eines Geothermie-Heizkraftwerks inklusive Fernwärmeversorgung im Raum Gossau-Herisau wird abgesehen. Den Entscheid begründen Vertreter des verantwortlichen Konsortiums damit, dass aufgrund der komplexen geologischen Verhältnisse an diesem Standort hohe Risiken in Kauf genommen werden müssten.

    Bild klein

    9. Februar 2015 – Speicher: Wärmeverbund erzeugt auch Strom

    Am 6. Februar wurden der neue Holzofen und das ORC-Modul (Organic Rankine Cycle) in der Heizzentrale Wies in Speicher in Betrieb genommen. Mittels Wärme-Kraft-Koppelungsprozess (WKK) ermöglicht diese Technologie die Gewinnung von Wärme und gleichzeitiger Stromproduktion aus erneuerbarer Energie.

    Bild klein

    2. Februar 2015 – Wittenbach: Wärmeverbund erzeugt auch Strom

    Am 30. Januar wurden der neue Holzofen und das ORC-Modul (Organic Rankine Cycle) in der Heizzentrale Hofen in Wittenbach in Betrieb genommen. Mittels Wärme-Kraft-Koppelungsprozess ermöglicht diese Technologie die Gewinnung von Wärme und gleichzeitiger Stromproduktion aus erneuerbarer Energie.

    Bild SM klein

    7. Januar 2015 - SAK setzt flächendeckend intelligente Stromzähler ein

    Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK), führender Dienstleister für Netze und Energie in den Kantonen St.Gallen und beider Appenzell, macht sich fit für die Energiezukunft. In den kommenden zehn Jahren werden alle Haushaltstromzähler im SAK Versorgungsgebiet durch intelligente Geräte – so genannten Smart Meter – ersetzt. Ab Januar 2015 bis Frühling 2016 werden die Stromzähler in der Region Sarganserland ausgewechselt. Gestartet wird in Sargans.