anmeldung für die hkn-vergütung

Eine Anmeldung über diese Seite ist nur für Anlagen möglich, welche das separate Schreiben der SAK bezüglich HKN-Abnahme erhalten haben.

Ab 2021 kauft die SAK den ökologischen Mehrwert Ihrer Photovoltaikanlage zu Marktkonditionen. Für Sie heisst das: Sie können der SAK die Herkunftsnachweise (HKN) des produzierten und ins Netz zurückgelieferten Stroms aus Ihrer Photovoltaikanlage verkaufen und müssen ab sofort nicht mehr an aufwendigen Auktionen für den Verkauf Ihrer HKN teilnehmen. Ihre bereits bestehende Rückliefervergütung für Energie erhöht sich durch den Verkauf der HKN an die SAK um eine zusätzliche HKN-Vergütung von 2.9 Rp./kWh.

Herkunftsnachweis für den zurück gelieferten Strom aus Ihrer Photovoltaikanlage

Für jede Kilowattstunde Strom, die in das SAK Netz fliesst, wird ein Herkunftsnachweis (HKN) ausgestellt. HKN sind vom physischen Stromfluss entkoppelt und werden losgelöst als eigenständige Zertifikate gehandelt. Die SAK baut ihre Rolle als Vermittlerin zwischen Markt und Produzenten aus und fördert die regionale Stromproduktion durch die automatische Abnahme der Herkunftsnachweise (HKN) zu Marktkonditionen. Damit eine Anlage HKN generieren kann, muss sie bei Pronovo registriert und beglaubigt sein.

Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Ihre Anlage folgende Kriterien erfüllt.

Erfüllt Ihre Anlage die Kriterien nicht, garantiert die SAK die HKN-Abnahme nicht. Kriterien für die Abnahme:
  • Die Photovoltaikanlage muss zwingend an das Stromnetz der SAK angeschlossen sein.
  • Die Anlage wurde von einem Auditor beglaubigt und ist bei Pronovo registriert. Das Original der Beglaubigung ist bei Pronovo hinterlegt. Sie können dies direkt online unter pronovo.ch unter dem Menupunkt «Mein Projekt» mit der Eingabe Ihrer Projektnummer und PLZ überprüfen. Ist das Feld "Gesuch vollständig" aktiviert, werden keine weiteren Unterlagen mehr benötigt und Ihre Anlage ist korrekt bei Pronovo hinterlegt. Alternativ können Sie dies auch bei Pronovo per Telefon unter 0848 014 014 nachfragen.
  • Die Anlage wurde nach dem Jahr 2000 erstellt und ist deshalb zertifizierbar mit naturemade star
  • Die Anlage ist nicht freistehend
  • Die Photovoltaikanlage erhält keine EVS (KEV) Förderung (Anlagen welche eine Einmalvergütung erhalten haben, können die HKN an die SAK abtreten)
  • Die Photovoltaikanlage ist in Betrieb

Die gültigen Anmeldefristen können Sie den AGB entnehmen.

Anmeldung Ihrer Anlage zur HKN-Abnahme

Ihre Daten


Anlage eingetragen

Besten Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten in Kürze ein Bestätigungsmail. Die SAK wird anschliessend Ihre Anlage auf Vollständigkeit für die HKN-Vergütung überprüfen. Sind sämtliche Daten korrekt vorhanden, werden wir Ihre Anlage ohne Rückmeldung für die HKN-Vergütung ab 2021 aufschalten. Für die Aufschaltung bei Pronovo erhalten Sie in den nächsten Wochen eine E-Mail, in welcher Sie den Dauerauftrag für den HKN-Transfer zwischen Ihnen und der SAK bestätigen müssen. Ohne einen gültigen Dauerauftrag können keine HKN vergütet werden.

Sollten Daten unvollständig sein, werden wir Sie persönlich kontaktieren.

Leider wurde mit Ihrer Zahlenkombination kein Datensatz im System gefunden.

Versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns unter info@sak.ch.