datenschutzbestimmungen sak

1. Einleitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten (Informationen und Angaben) ist uns wichtig. Bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Benutzerdaten werden deshalb die massgebenden eidgenössischen und kantonalen Datenschutzbestimmungen eingehalten. Im Folgenden wird die Handhabung mit dem Umgang Ihrer Daten innerhalb der SAK erläutert, um ein transparentes und kundenorientiertes Vorgehen zu gewährleisten.

2. Geltungsbereich / Allgemeines

Soweit dies zur Durchführung allfälliger Vertragsbeziehung notwendig ist, wird die SAK die erhobenen oder zugänglich gemachten persönlichen Angaben unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend verarbeiten und nutzen. Die SAK trifft alle angemessenen Massnahmen um sicherzustellen, dass personenbezogene Angaben von unbefugten Dritten nicht eingesehen werden können. Darüber hinaus wird die SAK die Angaben der Nutzer nur offenlegen, wenn sie aufgrund von gesetzlichen oder regulatorischen Bestimmungen dazu verpflichtet sind.

Für gewisse Online-Dienstleistungen und Services ist die Angabe und Registrierung Ihrer Personendaten unumgänglich. Nur so ist es möglich, dass Sie z.B. auf Ihr Kundenportal zugreifen können. Wenn Sie uns online personenbezogene Informationen zustellen, so werden diese Personendaten weder ausgewertet noch für andere Zwecke weiterverwendet oder weitergegeben, sofern Sie nicht ausdrücklich darauf hingewiesen werden. Sie dienen einzig dem uns erteilten Auftrag und der Erfüllung der vertraglichen Pflichten (wie z.B. Zustellung einer Offerte, Abschluss eines Vertrages, Zustellung von Werbung etc.). Der Empfänger der von Ihnen mitgeteilten Daten ist ohne anderslautenden Hinweis die SAK und alle bei der SAK angesiedelten Konzerne.

Ausnahmen: Externe Dienstleister sowie Unternehmen innerhalb der SAK-Gruppe, die im Auftrag der SAK die hierfür zwingend notwendigen Daten bearbeiten. Alle diese datenempfangenden Stellen werden von der SAK dazu verpflichtet, die Einhaltung des Datenschutzes und der Datensicherheit zu gewährleisten. Beispiele dafür sind z.B. Tools auf der Webseite der SAK, bei welchen personenbezogene Daten eingegeben werden und eine Analyse der Daten über einen Drittanbieter erfolgt.

Jede Person hat das Recht die Weitergabe der Daten innerhalb der SAK-Gruppe oder an externe Dienstleister zu untersagen, sofern dadurch die vertragliche Pflicht der SAK immer noch erfüllt werden kann. Für externe Websites, zu welchen Sie über einen Link auf der Website der SAK gelangen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht. Die SAK überwacht externe Websites nicht und übernimmt keine Verantwortung, wie externe Websites ihre eigenen Cookies platzieren oder personenbezogene Daten bearbeiten. Informieren Sie sich jeweils auf der entsprechenden Website über die für diese Website gültige Datenschutzerklärung und Rahmenbedingungen.

Neben der Erhebung von Personendaten direkt bei den betroffenen Personen behält sich die SAK auch die Beschaffung von Daten bei Dritten vor, insbesondere für Bonitätsprüfungen, für die Beschaffung von Kaufwahrscheinlichkeitswerten oder zur Ergänzung von Objekt- und Liegenschaftsdaten aus öffentlichen Registern.

3. Datensicherheit und Verschlüsselung

Wir haben zusammen mit unserem Provider angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen getroffen, um beim Benutzen unseres Webangebots zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verluste oder Zerstörungen von Daten oder unberechtigte Zugriffe darauf zu verhindern.

Eine mit SSL-Verschlüsselung gesicherte Verbindung lässt sich an der Erweiterung "https://" in derAdressleiste erkennen. Ergänzend wird, je nach Browsertyp, ein Sicherheitsschloss- oder Schlüsselsymbol in der Statusleiste ganz unten im Browserfenster und/oder in der Adressleiste des  Browsers angezeigt.

Beim Aufbau der SSL-Verbindung wird zunächst unser Server-Zertifikat zusammen mit der Serveradresse bei der Zertifizierungsstelle auf Gültigkeit und Zugehörigkeit überprüft. Dieser Vorgang stellt sicher, dass Ihre Daten wirklich an uns gesendet werden und nicht an Dritte umgelenkt werden können. Ausserdem enthält das Zertifikat den Schlüssel für die Chiffrierung.

Ältere Web-Browser unterstützen die SSL-Verschlüsselungstechnik nicht. Falls Sie eine ältere Browserversion verwenden, empfehlen wir Ihnen, ein Update auf eine neuere Version durchzuführen. Die SAK übernimmt keine Haftung für Datenverluste oder Umleitung von Daten an Dritte, falls Browser, welche die SSL-Verschlüsselungstechnik nicht unterstützen, benutzt werden.

4. E-Mail

Sie erhalten E-Mails oder E-Newsletter der SAK nur mit ausdrücklichem Einverständnis und können sich jederzeit vom Empfang weiterer Mitteilungen ausschliessen lassen.

Hinweis zu E-Mailverkehr: Bitte beachten Sie, dass die E-Mails von Ihnen an uns oder von uns an Sie nicht verschlüsselt werden und damit auch nicht als sicheres Kommunikationsmittel gelten. E-Mails können zwischengespeichert, ausgewertet und von Zwischenstellen gelesen werden, zum Beispiel von E-Mail-Providern (wie z.B. Hotmail, Gmail, Cablecom etc.), Arbeitgebern (bei Geschäfts-E-Mails) usw., aber auch durch sog. «Man in the Middle», besonders - aber nicht nur - bei der Verwendung von WLAN. Verwenden Sie also E-Mails weder zur Kommunikation vertraulicher Sachverhalte noch zur Übermittlung vertraulicher Daten, insbesondere von Personendaten. Verwenden Sie dafür stattdessen unser Kontaktformular.

5. Datenschutz bei Besuch der Website der SAK

5.1 Cookies

Unser System arbeitet mit gezielt genutzten Cookies, um den BenutzerInnen eine höhere Bedienerfreundlichkeit anzubieten. Cookies sind kleine Dateien, die zwischen dem Browser der BenutzerInnen und dem Webserver ausgetauscht werden und die vom Browser der BenutzerInnen auf die Festplatte geschrieben werden. Die Cookies können auch ausgeschaltet werden (unter Browser-Einstellungen).

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
- die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Pfad der aufgerufenen Webseite
- Status der aufgerufenen Webseite

5.2 Analyse-Tools

Die SAK verwendet verschiedenste Analyse-Tools, um Analysen zum Kundenverhalten auf der Webseite der SAK zu erkennen. Grund dafür ist, dass den Besuchern der Webseite kundenspezifische Werbung auf sozialen Netzwerken oder anderen Werbeplattformen angezeigt werden können und eine möglichst massgeschneiderte Lösung erarbeitet werden kann.

Es ist möglich, dass Daten, welche jedoch keinen Rückschluss auf die Person zulassen, an Analytics-Dienstleister im Ausland übermittelt werden (z.B. Google Analytics, Google Tag Manager, FB Pixel, etc.), um den oben erwähnten Ablauf abzuwickeln.

6. Datenschutz auf dem Kundenportal

Mit dem ersten Einloggen auf dem Kundenportal stimmt der/die BenutzerIn zu, dass ihre viertelstündlich mit Smart Metern erhobenen erbrauchsdaten zum Zweck einer Verbrauchsvisualisierung und Abbildung der Lastgangdaten angezeigt werden (Voraussetzung der Verbrauchsvisualisierung ist das Vorhandensein eines Smartmeters). Gemäss gesetzlicher Verpflichtung müssen dem Kunden die Lastgangdaten der letzten fünf Jahre visualisiert zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund kürzerer Dauer der Vertragslaufzeit mit der SAK, besteht die Möglichkeit, dass die Rückverfolgbarkeit kürzer ist. Die Verbrauchsdaten werden bis zur Deaktivierung des Benutzerkontos aufbewahrt, wobei die maximale Anzeige- und Aufbewahrungsfrist fünf Jahre ab Erhebung beträgt. Nach der Deaktivierung des Kundenkontos, werden die Daten noch fünf Jahre aufbewahrt, um eine Visualisierung auch nach Vertragsauflösung zu garantieren. Vorbehalten bleibt die Bearbeitung zu anderen Zwecken, zu denen die Nutzer ihre Zustimmung gegeben haben.
Für sämtliche Kunden (unabhängig eines Smartmeters) wird auf dem Kundenportal eine Übersicht über die Verträge abgebildet, welche mit der Stromversorgung durch die SAK zusammenhängen.
Es ist den Kunden möglich, falsche Daten zu ändern oder anzupassen. Falls der Kunde dies nicht selber vornehmen möchte, kann er sich jederzeit mit der SAK unter info@sak.ch in Verbindung setzten und die Änderungen vornehmen lassen.

Die 15-Minuten-Verbrauchswerte werden nur mit Ihrer Zustimmung (Anmeldung/Einloggen auf Kundenportal) für die Visualisierung und Bearbeitung Ihres Stromverbrauchs eingesetzt.
Die SAK kann die personenbezogenen Informationen der Nutzer zur Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen nutzen, wenn der Kunde dies ausdrücklich wünscht.

Jede registrierte Benutzerin und jeder Benutzer (z.B. AbonnentIn Virtuelle Dienste) hat mit den persönlichen Profil-Daten (z.B. E-Mail-Adresse / Benutzername und Passwort) Zugang zu den eigenen erfassten und gespeicherten Daten und kann diese jederzeit selbstständig ergänzen, verändern oder löschen. Um Missbräuchen vorzubeugen, wird zusätzlich die IP-Adresse gespeichert.

Änderungen des Kundenportals (inhaltliche Aussagen, Darstellungen und Form) bleiben jederzeit vorbehalten.

7. Online events

Mit der Anmeldung für einen Event oder ein Webinar der SAK, stimmen Sie zu, dass die Unternehmen der SAK-Gruppe Ihre Angaben für eine allfällige Nachbearbeitung intern anzeigen, bearbeiten, analysieren und nutzen dürfen. Wir behalten uns zudem vor, sämtliche Registrationen zu prüfen und in begründeten Fällen (z.B. Anmeldungen durch Mitarbeitende von Konkurrenten oder anderen Personen, die nach unserem freien Ermessen nicht zum Zielpublikum der Veranstaltung zählen) zu widerrufen. Bei Anmeldung für ein Webinar gilt weiter zu beachten, dass die im Formular angegeben Anmeldedaten an den Betreiber des Programmes mit welchem das Webinar/Forum durchgeführt wird, weitergeleitet werden. Dabei gelten die Datenschutzrichtlinien des Betreibers des Programmes.

8. Wettbewerbe

Die Bearbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Wettbewerben erfolgt auf der Grundlage der Einwilligung der betroffenen Personen, welche jeweils mit der Anmeldung zum Wettbewerb eingeholt wird. Die betreffenden personenbezogenen Daten werden ausschliesslich für die Durchführung des Wettbewerbes bearbeitet, es sei denn, die betroffenen Personen haben bei der Anmeldung zum Wettbewerb ihre Einwilligung dazu gegeben, dass ihre Daten auch für Marketingzwecke bearbeitet werden dürfen (siehe Abschnitt „Marketing“). Die Bearbeitung im Zusammenhang mit Wettbewerben erfolgt entweder durch die SAK selbst oder durch spezifisch für die jeweilige Bearbeitung beauftragte Auftragsbearbeiter, mit  welchen schriftliche Verträge bestehen, die insbesondere die vertrauliche und sichere Bearbeitung dieser Daten nach den Weisungen der SAK regeln.

Die betroffenen Personen haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen und der weiteren Bearbeitung ihrer Daten für die Durchführung des betreffenden Wettbewerbs zu widersprechen.

9. Marketing

Wenn Sie auf unserer Webseite oder durch ein Kontaktformular Ihre E-Mail-Adresse oder Postadresse hinterlegen/angeben, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters oder für die Zustellung von Werbung verwendet werden, sofern Sie darauf hingewiesen werden. In einem solchen Fall werden die Kontaktdaten ausschliesslich zur Zustellung des Newsletters und Direktwerbung der SAK oder der SAK-Gruppe verwendet. Falls Sie in einem Vertragsverhältnis mit der SAK stehen, welches ausserhalb des Monopolbetriebes der SAK abgeschlossen wurde, dürfen die Daten ebenfalls für die oben genannten Werbezwecke benutzt werden. Der Zustimmung zur Zustellung von Werbung oder Newsletter kann jederzeit widerrufen werden. Falls Sie Kontaktdaten, welche eine telefonische Kontaktaufnahme ermöglichen angeben, kann die SAK diese für Marketingzwecke verwenden.

10. Informationsrechte der einzelnen Personen

Eine Löschung oder Korrektur der Daten, kann jederzeit verlangt werden unter datenschutz@sak.ch. Voraussetzung zur verbindlichen Löschung ist, dass der/die BenutzerIn in keinem Vertragsverhältnis zur SAK mehr steht. Wird das Vertragsverhältnis über einen anderen Kommunikationsweg (Brief, E-Mail oder ähnliches) mit der SAK gekündigt und bei erfolgreicher Prüfung im System mit «Aufgehoben» hinterlegt, so wird der Zugang zum  Kundenportal automatisch deaktiviert.

Unter der oben genannten E-Mailadresse können sämtliche Rechte welche einem das Datenschutzgesetz einräumt, wahrgenommen werden. Insbesondere können Informationen über die Datenbearbeitung innerhalb der SAK bezogen werden.

11. ausnahmen

Diese Datenschutzbestimmung gilt nicht für die Bearbeitung von Personendaten von Mitarbeitenden der SAK, für welche separate Vorschriften gelten. Sie gilt sodann ebenfalls nicht für spezifische Arten der Bearbeitung von Personendaten, für welche eine vorgängige Information der  betroffenen Personen entweder gesetzlich oder behördlich verboten ist, oder von denen jeweils nur ein beschränkter Kreis von Personen betroffen ist, denen die erforderlichen Informationen über die Datenbearbeitung separat zur Verfügung gestellt werden können. Schliesslich gehen besondere Vereinbarungen in Verträgen dieser Datenschutzerklärung im Fall von Widersprüchen vor.

12. Änderung

Die SAK kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es findet immer die im Zeitpunkt der Nutzung aktuellste Version Anwendung, welche auf der offiziellen Seite der SAK publiziert ist. Bei Änderungen im Zusammenhang mit Kundenportalen der SAK, werden Sie bei der Anmeldung auf die Änderung aufmerksam gemacht. Soweit die Datenschutzerklärung Teil von einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden Sie bei einer Änderung frühzeitig durch die SAK informiert.

13. Inkrafttreten / Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese hier vorliegende Datenschutzbestimmung gilt ab dem 01.04.2021.

Auf die Rechtsbeziehung zwischen der SAK und der Kundschaft in Bezug auf datenschutzrechtlichen Fragen ist materielles Schweizer Recht  anwendbar. Unter dem Vorbehalt von entgegenstehenden zwingenden gesetzlichen Bestimmungen ist ausschliesslicher Gerichtsstand der Hauptsitz
der SAK, St. Gallen.