schaltberechtigung in der mittelspannung

Wir unterstützen Betriebsinhaber und Betreiber von Mittelspannungs-Schaltanlagen bei der gesetzlich vorgeschriebenen periodischen Fachausbildung des Betriebspersonals.

basiskurs

ziele

Durch unseren 2-tägigen Kurs «Schaltberechtigung in der Mittelspannung» erhält Ihr Mitarbeiter, welcher Schaltungen an Mittelspannungsanlagen ausführt, das Fachwissen und die notwendige Sicherheit.

Auftretende Schaltfehler in Mittelspannungsanlagen können zu hohen Sachschäden, Bränden und Folgeschäden (z.B. Gefährdung der Stromversorgung bzw. Produktionsausfälle) führen. Unfälle und Sachschäden lassen sich vermeiden, wenn es Elektrofachkräften gelingt, fachbezogene Vorschriften und betriebliche Belange in der Vorbereitung und Ausführung von Schalthandlungen in der Praxis umzusetzen.

theorie

  • Sicherer Umgang mit Elektrizität
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Netzbetrieb (Netzebenen, Fehlerbehandlung, Kurzschluss)
  • Schaltgeräte, Schutztechnik, Relaiseinstellungen
  • Übung mit Schaltprogrammen

praxis

  • Schalterarten, Handhabung von Schaltern, Schalthandlungen, persönliche Schutzausrüstung, 5-Punkte-Regel
  • Schaltprogramme, Schaltgespräch, Schalten bei Störungen
  • Vorstellung Schutzgeräte, praktische Übungen an Schutzgeräten

Nach dem erfolgreichen Kursbesuch erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über den theoretisch vermittelten und praktisch geübten Kursinhalt.

Um für Sie einen nutzbringenden Kurs durchführen zu können, ist die Teilnehmerzahl je Kurs auf maximal 15 Personen begrenzt.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Das detaillierte Kursprogramm wird Ihnen mit der Rechnung ungefähr zwei Wochen vor Kursbeginn zugestellt.

refresher

ziele

Mit diesem Kursbesuch erhält der Teilnehmer eine Auffrischung in Theorie und Praxis in der Schaltberechtigung.

theorie

  • Neues aus der Gesetzgebung
  • Netzbetrieb (Netzebenen, Fehlerbehandlung, Kurzschluss)
  • Versorgungsqualität (Netzimpedanz, Fehler im Netz)
  • Übung Schaltprogramm

praxis

  • Verschiedene Typen von Kompaktanlagen, offene versus geschlossene Anlagen
  • Übung 5-Punkte-Regel, Abschranken, Phasengleichheit, Drehfeld
  • Neues aus der praktischen Arbeit

Nach erfolgtem Kursbesuch erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über den theoretisch vermittelten und praktisch geübten Kursinhalt.

Bedingung: Die Teilnahme am Basiskurs ist erfolgt.*

Die Anzahl Kursteilnehmer ist auf 15 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Die Kursdetails erhalten Sie, gemeinsam mit der Rechnung, rund zwei Wochen vor Kursbeginn.

* Gemäss Starkstromverordnung (StV; SR 734.2, Art. 12) muss die Instruktion periodisch wiederholt werden. Der Zeitabstand zwischen zwei Instruktionen richtet sich nach dem Ausbildungsstand der betroffenen Personen und den vorzunehmenden Arbeiten und der Art der Anlagen.

 

weitere informationen

  • Kursort: SAK Kraftwerk Kubel, Wägenwaldstrasse 28, 9014 St. Gallen
  • Kursdaten:
    • 3. Mai 2022 (Refresherkurs) (ausgebucht)
    • 11./12. Mai 2022 (Basiskurs)
    • 7./8. September 2022 (Basiskurs)
    • 14. September 2022 (Refresherkurs) (ausgebucht)
    • 3. November 2022 (Refresherkurs)
  • Kurszeiten: 8.00 bis 16.30 Uhr
  • Teilnehmerzahl ist auf max. 15 Personen pro Kurs beschränkt
  • Kosten Basiskurs CHF 1'200.– pro Person (exkl. MWSt.) inkl. Kursunterlagen und Mittagessen
  • Kosten Refresher CHF 700.– pro Person (exkl. MWSt.) inkl. Kursunterlagen und Mittagessen
  • Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor Kursbeginn

Hinweis: Administrativer Aufwand bei kurzfristigen Abmeldungen
Bis 10 Tage vor Kursbeginn erfolgt eine Abmeldung kostenlos. Bei weniger als 10 Tagen verrechnen wir 30 % der Kurskosten.

Die Durchführung wird den Teilnehmenden bis 2 Wochen vor Kursbeginn bestätigt. Die SAK orientiert sich bezüglich der Schutzmassnahmen zu Covid-19 an den Vorgaben des Bundes. Die erforderlichen Schutzmassnahmen werden mit der definitiven Kursbestätigung kommuniziert.

auskunft erteilt ihnen gerne

Brigitte Graf
Telefon +41 71 229 53 55
brigitte.graf(at)sak.ch

kursanmeldung

Hier gelangen Sie zur SAK Lernplattform, wo Sie sich registrieren und für den gewünschten Kurs anmelden können.

Hier anmelden

 

Haben sie fragen?

Bei Fragen zum Registrierungs- bzw. Anmeldeprozess wenden Sie sich bitte an:

Brigitte Graf oder Patricia Reich
Telefon +41 71 229 53 55
easylearn(at)sak.ch