sak und Gordon Bennett

SAK und Osterwalder Gruppe liefern Wasserstoff aus Wasserkraft

Gemeinsam mit der Osterwalder Gruppe hat die SAK im Spätsommer 2019 die Wasserstoffproduktion Ostschweiz AG gegründet. Im Sommer 2022 ist es soweit: Die Wasserstoffproduktionsanlage im St.Galler Kubel geht in Betrieb und liefert für einen Teil der Gordon-Bennett-Gasballone CO2-neutralen Wasserstoff, die am 2. September 2022 in der Kreuzbleiche St.Gallen starten.

 

gordon bennett

Freitag, 2. September 2022, und Samstag, 3. September 2022

Gordon Bennett, die Langdistanz-Weltmeisterschaft im Gasballonfahren, wurde seit 1906 bereits 64-mal durchgeführt und gilt als ältester und prestigeträchtigster Anlass in der Luftfahrt.

Weiterführende Informationen

Gordon Bennett 2022

Am Freitag, 2. September 2022, findet die 65th Coupe Aéronautique Gordon Bennett mit Start in der Stadt St.Gallen statt. Die Coupe Aéronautique Gordon Bennett, die FAI Langdistanzweltmeisterschaft der Gasballonpiloten, ist der älteste und prestigeträchtigste Anlass in der Luftfahrt und die ultimative Herausforderung für Pilotinnen und Piloten. Das Ziel ist einfach: Die grösste Distanz zum Startplatz ohne Unterbrechung zurückzulegen. Der internationale Wettkampf wurde 1906 von James Gordon Bennett jr. initiiert, als 16 Gasballone aus dem Jardin de Tuileries in Paris starteten. Die 65. Austragung des Anlasses wird am Freitag, 2. September 2022, ab der Kreuzbleiche in der Stadt St.Gallen stattfinden.

18 Teams aus acht Ländern

Die Teams haben einen mehrmonatigen Anmeldeprozess durchlaufen, bei dem zuerst die nationalen Organisationen eine Anmeldung vorgenommen hatten. Es haben sich 18 Teams aus acht Ländern angemeldet. Frankreich, Deutschland, Polen, die Schweiz und die USA sind jeweils mit drei teilnehmenden Teams vertreten. Australien, Litauen und Österreich entsenden je ein Gasballonteam. Ein Team besteht aus zwei Piloten sowie einer Crew, welche die Fahrt auf dem Boden begleitet.

St.Galler Wasserstoff aus Wasserkraft

Die Gasballone des Gordon Bennett werden mit Wasserstoff befüllt. Ein Teil des Wasserstoffs, der am Gordon Bennett 2022 verwendet wird, kann aus der Produktion vom Wasserkraftwerk Kubel bei St.Gallen bezogen werden. Diese CO2-neutrale Wasserstoff-Produktionsanlage wird ab Herbst 2022 durch die Wasserstoffproduktion Ostschweiz AG, einem Gemeinschaftsunternehmen der SAK (St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG) und der Osterwalder Gruppe, betrieben.